Produktvorstellung des Asus ROG Gaming PC

Der Asus ROG Gaming PC
Anzeige

Der Asus ROG Gaming PC (Modell G20CB) stammt von der bekannten taiwanesischsen Computer-Schmiede Asus. Asus wurde 1989 gegründet und ist einer der weltweit bedeutendsten PC und Notebook Hersteller. „ROG“ steht für Republic of Gamers und Asus möchte mit dieser Modell-Reihe (es gibt noch andere Gaming PCs von Asus aus der ROG-Reihe) die Gaming Community ansprechen. Der hier vorgestellte Gaming PC ist ein gutes Gerät, ist jedoch relativ teuer für das was er kann. Doch nun genug mit den allgemeinen Infos – es wird Zeit euch den Asus ROG Gaming PC vorzustellen.

Die Ausstattung des Asus ROG Gaming PC

Schauen wir uns zuerst einmal den Prozessor dieses Gaming PCs an. Der verbaute Intel Core i7-6700 verfügt über eine Grundtaktfrequenz von 3,4 GHz und kann bei Gaming Peaks max. eine Leistung von 4 GHz bringen. Der i7-6700 ist erst seit ca. einem Jahr auf dem Markt und wie ihr im Artikel Gaming Prozessoren bereits erfahren konntet, bieten die i7 Modelle die Möglichkeit zum Hyperthreading.  Außerdem verfügt dieser i7 über einen Cache von 8 MB und damit seid ihr ziemlich gut aufgestellt. Mit der Power dieser CPU seid ihr für die Zukunft sicherlich gut gerüstet. Über die Entwicklung der Leistungsfähigkeit von Gaming PCs könnt ihr euch hier nochmal schlau machen.
Die Grafikkarte des Asus ROG Gaming PC ist eine NVIDIA GeForce GTX 960 mit 2 GB GDDR 5 Speicher. Hier ist auch schon ein kleiner Nachteil dieses Gaming PCs zu finden. Möchte jemand relativ anspruchsvolle Games zocken, sind 2 GB GDDR 5 nicht gerade viel und die Games werden manchmal ruckeln. Wer gerne ältere Spiele zockt, wird jedoch sicherlich keine Probleme haben. Will man jedoch aktuelle, neue Games zocken sollte man auf jeden Fall sicherstellen, dass 4 GB GDDR 5 RAM verbaut sind und gegebenenfalls auch eine stärkere Grafikkarte wählen.
Der Arbeitsspeicher ist mit 16 GB DDR 4 RAM sehr gut dimensioniert und ihr seid damit gut für die Zukunft gerüstet. Außerdem verfügt dieser Asus über die von uns bei den allgemeinen Infos empfohlene Hybrid-Festplatte. Neben einer 1 TB HDD Festplatte ist auch eine 128 GB SDD Festplatte verbaut. Diese Kombination ist an sich gut, jedoch hätte beim Preis des Asus ROG Gaming PC auch eine 256 SDD Festplatte verbaut werden können.
Die Lüftung dieses Gaming PCs hat uns überzeugt. Ein Doppellüfter und ein separater Kühlungstunnel sorgen für die optimale Abluft und sorgen dafür, dass der Kamineffekt voll zum tragen kommt. Dabei ist dieser Gaming PC auch sehr leise und erzeugt bei maximaler Auslastung nur 45 Decibel.
In Bezug auf die Netzteile dieses Gaming PCs wurden wir wieder zuerst etwas stutzig. Dieser Gaming PC hat zwei externe Netzteile – eines für die Grafikkarte und eines für den Rest. Insgesamt kommen dabei nur 410 Watt zu Stande und das ist auf den ersten Blick relativ wenig. Auf den zweiten Blick ist das ganze dann doch nicht mehr so schlimm, da der Asus ROG Gaming PC auf das Energie sparen konzipiert ist und einfach nicht so viel Strom wie andere Gaming PCs braucht.
Hinsichtlich der Schnittstellen seid ihr gut versorgt. Dieser Gaming PC verfügt über Bluetooth 4.0 und 2 moderne USB 3.0 Schnittstellen. Darüber hinaus verfügt dieses Modell über zahlreiche weitere Schnittstellen, die ihr euch am besten nochmal selber genau anseht, wenn es euch interessiert.

In Bezug auf das äußere Erscheinungsbild ist der Asus ROG Gaming PC auf jeden Fall top. Das Gehäuse leuchtet in verschiedenen Farben und schaut echt stylisch aus.

Fazit:

Die Ausstattung des Asus ROG (G20CB) ist generell auf hohem Niveau, jedoch gibt es bei der Grafikkarte und dem Preis ein paar Minuspunkte. Das Gute in Bezug auf die Grafikkarte ist,  dass man gegen etwas Aufpreis auch eine bessere bestellen kann. Am besten schaut ihr euch das Gerät nochmal selber an und entscheidet euch dann dafür oder dagegen.

Asus ROG Gaming PC

Asus ROG Gaming PC
7

Prozessor

9/10

    Grafikkarte

    6/10

      Arbeitsspeicher

      8/10

        Übrige Komponenten

        7/10

          Preis

          6/10

            Pros

            • - Sehr leistungsfähiger Prozessor
            • - Hybrid Festplatte
            • - Top Kühlung
            • - Viel Arbeitsspeicher

            Cons

            • - Relativ schwache Grafikkarte
            • - Preis